Sie waren die Jury – Ihre Stimme zählte!

Wer holt sich den Titel Agrar-Familie 2019?

Das Netzwerk Agrarmedien sucht deutschlandweit Bauernfamilien, die generationenübergreifend neue und zukunftsstarke Betriebskonzepte umsetzen, die das Leben im Dorf bereichern, ihre Heimat und das Image der Landwirtschaft in der Gesellschaft verbessern.

Ab dem 25. April 2019 können sich Familien beim Wettbewerb „Agrar-Familie 2019“ direkt bewerben oder vorgeschlagen werden.

Aus allen Bewerbungen werden 12 Familien-Projekte ausgesucht, die von Usern und Lesern des Agrar-Netzwerks ab dem 22. August gewählt werden können – der Gewinnerfamilie winken 7.000 € (2. Platz: 3.000 € / 3. Platz: 2.000 €).